Anzeige
Suche
Anzeige

Mehr Kaffeeumsatz und höheres Kundenerlebnis dank digitaler Lösungen und Apps

Der Auftritt von Schaerer auf der Intergastra 2024 steht im Zeichen des ganzheitlichen Kaffee-Erlebnisses. Auf dem Messestand (Halle 8, Stand 8A36) stellt das Unternehmen deshalb neben dem Vollautomaten-Portfolio seine digitalen Konzepte in den Mittelpunkt, die sowohl Kaffeemaschinenbetreibern als auch Kaffeeliebhabern einen echten Mehrwert bieten.
Schaerer
Anzeige

„Wer heute im Außer-Haus-Kaffeemarkt erfolgreich sein will, muss natürlich Qualität bieten, aber vor allem die Wünsche seiner Kunden kennen und ihnen darauf abgestimmte Angebote machen“, betont Hansjürg Marti, Geschäftsführer der Schaerer Deutschland GmbH und Direktor Vertrieb und Service der Schaerer AG. Daten- und Geschäftsanalysen in Echtzeit, wie sie die digitale Lösung Schaerer Coffee Link liefert, bilden die Grundlage für einen entsprechenden Aus- oder Umbau des Angebots. „Auf der Intergastra zeigen wir darüber hinaus, wie sich die gewonnenen Erkenntnisse auch mit Kundenbindungsprogrammen und entsprechenden Loyalty-Apps zur Umsatzsteigerung, aber auch zur Prozessoptimierung hinsichtlich Kosten-, Logistik- und Personaleffizienz verknüpfen lassen“, ergänzt Marti. Dazu stellt Schaerer dem Fachpublikum erstmals eine App vor, die gemeinsam mit dem Schweizer Kaffeekonzeptanbieter mia&noa angeboten wird.

Unter dem Motto „You bring the cup, we bring the coffee“ lancierte das Genfer Familienunternehmen mia&noa im Jahr 2020 ein in der Schweiz einzigartiges Selbstbedienungskonzept: Kundinnen und Kunden können ihren individuellen Lieblingskaffee bereits unterwegs direkt in der mia&noa-App auswählen, bezahlen und Vorlieben abspeichern. An der vollautomatischen Kaffeebar müssen sie dann nur noch ihren mitgebrachten Kaffeebecher unter den Auslauf stellen, den QR-Code einscannen und schon fließt das personalisierte Getränk in den Becher. Die Schaerer Coffee Soul ist mit dem System perfekt kompatibel und sorgt für höchste Kaffee- und Milchschaumqualität.

Die nächste Generation des Kaffee-Erlebnisses

Die Kooperation von Schaerer und mia&noa bildet die Basis für das nun gemeinsam entwickelte Angebot einer App, die optimal auf Schaerer Kaffeemaschinen abgestimmt ist und von der insbesondere Betreiber von SB-Kaffeekonzepten in Hotels, Convenience-Shops, Bäckereien oder Tank- und Raststätten sowie Vending profitieren. Zum einen unterstützt die Lösung durch Echtzeit-Reporting und Business-Analysen bei der Prozessoptimierung und hilft so, Kosten zu senken, beispielsweise beim Personaleinsatz, der Warenwirtschaft und der Logistik. Zum anderen erhalten Betreiber eine vielseitige Anwendung zur Kundenbindung und nachhaltigen Umsatzsteigerung. Das integrierte CRM ermöglicht unter anderem den direkten Kundenkontakt, aktives Community Management und dynamische Preisgestaltung über die App, Abonnement-Modelle, sowie gezielte Angebote entsprechend der individuellen Präferenzen des jeweiligen Kunden. Diesen wiederum wird ein deutliches Plus an Komfort inklusive weiterer Mehrwerte geboten. Dazu zählen die Individualisierung, Bestellung und Bezahlung von Kaffeespezialitäten direkt in der App sowie Treueaktionen.

Maschinentechnologien für die Kaffeetrends von heute und morgen

In Stuttgart können sich die Fachbesucherinnen und Fachbesucher auch einen persönlichen Eindruck vom leistungsstarken Schaerer Kaffeemaschinen-Portfolio verschaffen. Verschiedene Konfigurationen der Schaerer Coffee Soul 10 und 12 sowie der Schaerer Coffee Skye stehen dabei ebenso im Fokus wie Lösungen für die automatische Zubereitung von veganen Kaffeespezialitäten auf Basis von Pflanzendrinks und das vollautomatische Reinigungssystem Schaerer ProCare.

INTERGASTRA 2024 Halle 8, Stand 8A36

Weitere Artikel zum Thema

gastronovi
Zwar sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Großen und Ganzen überstanden, doch Gastronomen und Hoteliers haben mehr denn je mit existenzbedrohenden Herausforderungen zu kämpfen. In Stuttgart präsentiert der Softwarmit der sich explodierende Kosten, Personalmangel und[...]
GASTRO frischli
Die frischli Milchwerke sind als eine der modernsten und leistungsstärksten Molkereien Deutschlands ein wichtiger Player in der Branche. Mit den hochwertigen Molkereiprodukten exklusiv für Profiköche ist frischli in allen Segmenten des Foodservice zu Hause –[...]
Stephanie und Lorenzo Rigano haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und bieten mit ihrer Kaffeerösterei Rigano das Beste rund um die Bohne. Sina Frantzen, bildsprache.org
So simpel kann es sein und so haben Stephanie und Lorenzo Rigano ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und bieten mit ihrer Kaffeerösterei Rigano das Beste rund um die Bohne - für Endverbraucher, aber auch für[...]
StockSnap | Pixabay
Kaffee ist ein Umsatzturbo. Laut einer Studie genießen genießen durchschnittlich 63,2% der Deutschen genießen das Heißgetränk außer Haus in Cafés und Restaurants, zudem setzen 37,6% auf Coffee to go. Doch ganz egal ob Café, Bar,[...]
Adun Suemue | iStockphoto.com
Nicht nur der klassische Kaffee, auch ausgefallene Kreationen liegen im Trend. Mit feinem Sirup lässt sich den Heißgetränken schnell eine besondere Note verleihen.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.