Hygiene

Effizienz und Komfort im Waschraum

Hygiene und Komfort zeichnen den Waschraum aus. Die optimale Symbiose für des Gastronomen Erfolgskonzept: Sauberer Komfort für den Gast gepaart mit ressourcensparenden, kostenreduzierenden Lösungen.

AEG Warmwasserbereitung
© AEG Haustechnik
Aufeinander abgestimmte Spendersysteme aus einer Hand.

Aufeinander abgestimmte Spendersysteme aus einer Hand. (Foto: Greif Textile Mietsysteme)

Handhygiene im Waschraum mit Mehrwegsystem

Auf einer umweltfreundlichen Kreislaufführung beruht das Prinzip der Stoffhandtuchrolle im Greif-Textilservice. „Die auf eine wiederkehrende Nutzung ausgelegten Handtuchbahnen werden nach Gebrauch in unseren modernen Wäschereien ressourcenschonend aufbereitet: Auf die Textilien abgestimmte, computergesteuerte Prozesse und clevere Energierückgewinnungssysteme sorgen bei einem optimalen Pflegeergebnis für einen minimalen Verbrauch an Wasser, elektrischer Energie, Dampf, Wasch- und Waschhilfsmitteln“, erklärt Mario Neipp, Leiter Marketing und Innovation bei Greif Textile Mietsysteme. Eine hohe Saugfähigkeit der Stoffrollen und das abfallfreie System sorgen für hohen hygienischen Standard bei guter Ökobilanz.

Nach Gebrauch werden die Stoffrollen von Greif Textile Mietsysteme abgeholt und in den Betrieben nach zertifizierten Prozessen aufbereitet. Diese geben den Textilien ihre Sauberkeit und hygienische Reinheit zurück.
Die Stoffhandtuchspender sind Teil des „Piccobello“ Gesamtkonzepts für Handhygiene und kommen mit der passgenauen Dienstleistung von Greif Textile Mietsysteme. Das Produktspektrum umfasst aufeinander abgestimmte Spendersysteme für die Stoffhandtuchrollen, Flüssig- und Schaumseife, Toilettenpapier und Lufterfrischer. Das Unternehmen liefert die Spender, sämtliche Verbrauchsmaterialien sowie die hygienisch aufbereiteten Handtuchrollen.
> mietwaesche.de

Weniger Abfall und längere Haltbarkeit sind nur zwei Vorteile des hüllenlosen Toilettenspendersystems.

Weniger Abfall und längere Haltbarkeit sind nur zwei Vorteile des hüllenlosen Toilettenspendersystems. (Foto: Tork)

Hülsenloses Toilettenpapiersystem

Abfälle könne nicht nur Umweltproblem, sondern auch ein hoher Kostenfaktor für den Betrieb sein. Ressourcen sparen und das Abfallaufkommen senken lässt sich mit dem hülsenlosen Toilettenpapiersystem von Tork. Zwei kompakte Rollen in einem Spender halten bis zu fünf Mal länger als herkömmliche Toilettenpapierrollen, sodass seltener aufgefüllt werden muss und weniger Lagerfläche nötig ist. So sollen sich die aufkommenden Abfälle durch Toilettenpapier um bis zu 88 Prozent reduzieren lassen.
> tork.de

Der Duftspender verbreitet dezent angenehme Duftnoten.

Der Duftspender verbreitet dezent angenehme Duftnoten. (Foto: CWS Boco)

Duftspender für ein angenehmes Raumklima

Für ein Raumluftambiente zum Wohlfühlen bietet CWS-boco den Duftspender Paradise Air Bar. Durch ihn werden dezente Akzente durch schlichtes Design gepaart mit farbigen Blenden gesetzt. Kreiert wurden spezielle Düfte, die in Verbindung mit zusätzlichen Neutralisatoren die Wahrnehmung schlechter Gerüche reduzieren und ein angenehmes Raumklima unterstützen. Die Vorteile im Überblick: anhaltendes Frische im Waschraum, umweltfreundliches Verdunstungsprinzip, batteriebetriebenes System ohne Stromanschluss, intuitive Benutzeroberfläche zur Regulierung der Duftintensität. Das Spendersystem ist erhältlich im CWS Mietservice, inklusive der Montage, Wartung und regelmäßigem Austausch der Duftkartuschen.
> cws-boco.de

Der Mini-Durchlauferhitzer von AEG beeindruckt durch seine Größe und Effizienz.

Der Mini-Durchlauferhitzer von AEG beeindruckt durch seine Größe und Effizienz. (Foto: AEG Haustechnik)

Energieeffiziente Warmwasserbereitung

Wirtschaftlichkeit auf engstem Raum durch elektronische AEG Klein-Durchlauferhitzer: Das benötigte Wasser wird unmittelbar während des Durchflusses erwärmt, wodurch eine Bevorratung von Warmwasser entfällt. Somit verbrauchen Klein-Durchlauferhitzer nur dann Strom, wenn wirklich warmes Wasser entnommen wird. Dabei regelt der Klein-Durchlauferhitzer MTE die Heizleistung stufenlos. Selbst bei schwankendem Leitungsdruck ist der Klein-Durchlauferhitzer in der Lage, die gewählte Wunschtemperatur konstant zu halten.

Da im Hotelbad oder in Sanitärräumen der Lobby oft niedrigere Wassertemperaturen erforderlich sind, verfügt der MTE über einen weiten Einstellbereich von 30 bis 50°C. Die eingestellte Wassertemperatur wird gradgenau erreicht und kein Wasser bei der Temperaturabstimmung verschwendet. Montieren lässt sich der Durchlauferhitzer im Kleinformat (190 x 165 x 82 Millimeter) sowohl über als auch unter dem Waschplatz.
> aeg-haustechnik.de

Hochwertige Begleiter für Ihren Wellness-Bereich.

Hochwertige Begleiter für Ihren Wellness-Bereich. (Foto: Wäschekrone)

Kuschelige Begleiter

Für flauschige Akzente im Gästebad eignet sich die Frottierwäsche von Wäschekrone. Eine aufwändig gewebte Bordüre in Wabenoptik an beiden Enden verleiht den in strahlendem Weiß verfügbaren Hand- und Duschtüchern ihren einzigartigen, besonders hochwertigen Look. Beim dazu passenden Badevorleger wurde die Wabenstruktur vollflächig eingewebt, so dass er Hotelgästen ein wunderbar fußschmeichelndes Gefühl verspricht. Das strapazierfähige Zwirnfrottier aus 100 Prozent Baumwolle ist koch- sowie chlorecht und die Bordüre so gearbeitet, dass sie sich auch bei längerem Gebrauch nicht verzieht.Für den Spa-Bereich stehen zudem Velours-Bademäntel, große Saunatücher und praktische Accessoires zur Auswahl.
> waeschekrone.de

Weitere Artikel zum Thema

Keine Chance für Keime

Tipps zur Hygiene im Umgang mit Speiseeis & Sahne

Sommerzeit ist Eiszeit – und so finden erhitzte Gemüter leckere Eis-Spezialitäten nicht nur in der Eisdiele, sondern auch auf den Dessertkarten zahlreicher Restaurants. Doch was das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz nun in einer aktuellen Meldung veröffentlichte, lässt das Eis im Hals stecken bleiben: Ein Zehntel der Speiseeis-Proben wurden beanstandet, bei der Sahne war die Hälfte gravierend mit Keimen belastet. Doch wie kann bei Eis- und Sahneherstellung die Hygiene gewährleistet werden?