Ranger App

5 Eckpfeiler einer erfolgreichen Schnellteststrategie zur Beendiung des Endloslockdown

© Pexels, Pixabay | Hygiene-Ranger--

Nach wie vor gibt es keine konkreten Öffnungspläne für Gastronomiebetriebe und die Hotellerie, ganz zu schweigen von Clubs und Diskotheken. Ein möglicher, wenn nicht der einzige Weg aus dem Wechselbad von Lockdown, Öffnungen und Ministerpräsident-Konferenzen ist eine umfangreiche Teststrategie. Die kostenlos angebotenen Tests, mindestens einmal pro Woche für jeden Bürger, sind ein guter Anfang – das Potenzial ist jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. Welche Möglichkeiten Bürger- und Mitarbeitertests bieten, wenn Kommunen, Konzerne, Unternehmen, Gastronomen, Kultur, Sport, Unis, Schulen, Kitas und Gesundheitsämter untereinander vernetzt sind und die Bürger einbinden, macht das Konzept des Hygiene-Ranger mit der Ranger App klar.

Lösungen zur digitalen Gästedaten-Erfassung

Smudo sorgt mit Alleingang für Irritationen und ignoriert 10 Monate Erfahrungsschatz etablierter Experten

vichie81, iStockphoto
vichie81, iStockphoto (© vichie81, iStockphoto)

Funktionierende digitale Lösungen zur Kontaktdaten-Erfassung entlasten seit Monaten die Gesundheitsbehörden. Erste Anbindungen an Corona Schnelltestzentren in Wuppertal erfolgreich im Einsatz. DEHOGA Verbände unterstützen bestehende Systeme mit Erfahrungswerten und favorisieren keine Gesamtlösung.

Problemstellungen und Lösungsansätze

Lösungen für den gelungenen Restart und eine langfristige Erfolgsstrategie

© Juanmonino | iStockphoto

Der erste Restart ist in den meisten Gastronomiebetrieben mit kleinen Startschwierigkeiten positiv verlaufen, Stammgäste freuten sich auf einen Besuch im Lieblingslokal und viele nutzten die Gelegenheit, den heimischen Herd kalt zu lassen. Hier werden Lösungsansätze aufgezeigt, die Gastgeber langfristig unterstützen und den Restart zu einem vollen Erfolg machen sollen.

Auflagen für Wiedereröffnung

Mit drei einfachen Schritten ist eine DSGVO konforme, digitale Gäste-Erfassung möglich

© Marek Levák, Unsplash; Ridofranz, iStockphoto; Hygiene-Ranger

Die Betriebe des Gastgewerbes haben hoffentlich bald wieder für ihre Gäste geöffnet. Doch alle Betreiber – auch anderer Branchen – sehen sich erneut mit zahlreichen neuen Auflagen und Vorschriften konfrontiert. Unter anderem müssen weiterhin Gästedaten erfasst werden, um im Fall einer auftretenden Covid-19 Infektion eine Gäste-Historie dem Gesundheitsamt zur Verfügung stellen und so die Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können.

Umfrage

Kontrollen statt Restriktionen – Konsequente Kontaktdatenerfassung statt Schließungen

© Victor He, Unsplash

Gemeinsam mit dem DEHOGA Nordrhein wollen wir wissen, wie Sie als Gastronomen und Hoteliers zu den beschlossenen Schließungen und Auflagen stehen. Wir sind der Meinung, dass die strenge Einhaltung der Hygieneregeln in den Betrieben es den Gästen, die der Nachverfolgbarkeit zustimmen und sich an alle Vorschriften halten, ermöglichen sollte, auch weiterhin gastronomische Angebote nutzen zu können. Eine Verlagerung der Geselligkeit in die private Illegalität zu Lasten unserer Branche ist nicht sinnvoll! Sagen Sie uns Ihre Meinung und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

HORECA Scout

Branchenverzeichnis

Ausgabe 03/2021 als eMagazin


Unsere Produktempfehlung

Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay