10aus7 in Woche 15/2019

HOGA im Überblick – Veggie-Burger sind irreführend und falsche Influencer geschäftsschädigend

INTERNORGA erst 2021 mit neuer Hallenstruktur, dafür gibt es neben dem IHA-Branchenreport „Hotelmarkt Deutschland 2019″ nun auch den ersehnten Foodreport von Hanni Rützler.

© TheAngryTeddy - pixabay.com

INTERNORGA Neustrukturierung erst 2021 | Aufgrund der zeitintensiven Organisation mit allen Beteiligten tritt die neue Hallenplanung erst in zwei Jahren in Kraft.
> gastrotel.de

EU-Agrarausschuss gegen vegetarische Burger | Begriffe wie Veggie-Burger oder Tofu-Würstel sollen verwirrend wirken. Bayernpartei vermutet „Aktionismus unterbeschäftigter Bürokraten“.
> hogapage.de

Stone Brewing Berlin vorübergehend geschlossen | Das amerikanische Großprojekt wurde nach kläglichem Scheitern von Brew Dog übernommen und derzeit an das etablierte Brew Dog Konzept angepasst.
> nikos-weinwelten.de

Fachkräfteengpässe als Hemmnis für den Tourismus-Boom | Das Wirtschaftsministerium sieht mehr Ruhetage, reduzierte Öffnungszeiten und kleinere Speisekarte als mögliche Konsequenzen kommen.
> stimme.de

Lernendes Gebäude dank künstlicher Intelligenz  | Der cube berlin am Berliner Hauptbahnhof hat mit Coffee Fellows General-Mietvertrag abgeschlossen, ein Gastro-Markplatz für Gäste und Passanten ist geplant.
> tageskarte.io

Spa-Managerin des Jahres kommt aus dem Spreewald | Die Messe Düsseldorf würdigte Karina Schulz vom Bleiche Resort & Spa Burg im Spreewald, die Auszeichnung wird seit 2012 vergeben.
> gastronomie-hotellerie.com

Neuer IHA-Branchenreport erschienen | Kennziffern, Analysen und konjunkturelle Entwicklung legt der Report „Hotelmarkt Deutschland“ detailliert offen.
> hotellerie.de

Der Verzicht auf Plastik in Deutschlands erstem Bio-Hotel | Andreas Eggensberger erklärt, an welchen Kleinigkeiten „plastikfrei“ noch immer scheitert und wo sinnvolle Alternativen möglich sind.
> augsburger-allgemeine.de

Hanni Rützlers Foodreport endlich erhältlich | Die Kantine als Themenschwerpunkt, Retail und französische Küche als Branchenschwerpunkte.
> zukunftsinstitut.de

Abfuhr für Influencer | Ein philippinischer Hotelier erteilte selbst ernannten Influencern eine Abfuhr, ruderte aber umgehend zurück – für echte Follower-Power.
> faz.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

10aus7 in Woche 15/2019

Mehrwegbecher gegen die Abfallflut – und was dabei zu beachten ist

© Alexas_Fotos | Pixabay.de

320.000 Einweg-Kaffeebecher werden in Deutschland verwendet – jede Stunde. Pro Jahr sind das 2,8 Milliarden Becher, die schon nach kurzem Gebrauch weggeworfen werden und einen unfassbar großen Müllberg hinterlassen. Denn: die meisten Pappbecher sind entweder aus Plastik oder aus Papier und mit Kunststoff beschichtet, was eine Feintrennung und Wiederverwertung der Wertstoffe schwierig macht.

10aus7 in Woche 15/2019

DSGVO: Keine Panik, aber… !

© #Urban-Photographer | iStockphoto.com

Seit dem 25. Mai gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Noch längst nicht alle Unternehmen sind auf die Anforderungen vorbereitet, sagt Experte Detlef Kutta, Inhaber der Unternehmensberatung DKB Consultant in Bochum. Er warnt vor Panik, aber auch davor, das Thema auf die leichte Schulter zu nehmen. Gemeinsam mit Gastgewerbe Magazin bietet DKB Consultant ein einfaches und günstiges Tool an, das allen kleinen Unternehmen aus Hotellerie und Gastronomie einen schnellen und sicheren Einstieg in die DSGVO bietet.