Technologie

Wie KI die Stellensuche revolutioniert

Mit JOBMATCH.ME, einer Jobplattform, die mittels KI den Bewerbungsprozess für Fachkräfte digitalisiert und Stellenanzeigen, Lebensläufe und Anschreiben überflüssig macht, will Gründer Daniel Stancke die digitale Stellensuche auf ein neues Level führen.

© Nomad | iStockphoto

Warum ausgerechnet ein Jobportal für das Gastgewerbe und nicht für eine andere Branche?

Unsere Jobplattform ist vor vier Jahren für Fachkräfte aus der Logistikbranche gestartet. Mittlerweile ist sie auch für die Pflegebranche und nun auch für das Gastgewerbe verfügbar. Die Branche hat in der Pandemie besonders gelitten, da Fachkräfte in andere Branchen abgewandert sind, zurückbleiben tausende unbesetzte Stellen. An dieser Stelle setzt JOBMATCH.ME an und gibt Arbeitsuchenden und Unternehmen eine einfache, schnelle und effektive Möglichkeit, zur Normalität zurückzukehren.

Was ist das Besondere an Jobmatch.me?

Die Jobplattform arbeitet mit einer künstlichen Intelligenz, die Jobs mit passenden Bewerbenden „matcht“, ähnlich wie bei Tinder. Langes Durchsuchen von Stellenbörsen und die Recherche nach passenden Jobs fällt damit für Jobsuchende weg. Sie erhalten direkt nach Anmeldung individuell passende Jobvorschläge, auf die sie sich mit nur einem Klick bewerben können. Dadurch vereinfachen, beschleunigen und digitalisieren wir den gesamten Bewerbungsprozess, ganz ohne Lebenslauf, Anschreiben und Co. Dies spart auch Arbeitgebenden bei der Personalsuche Zeit und große Kosten.

Wie funktioniert intelligentes Matching?

Intelligentes Matching beschreibt den automatisierten Abgleich verschiedener Kriterien mit dem Ziel, bestmögliche Passungen zu finden. JOBMATCH.ME gleicht dank des Algorithmus die Angaben von Arbeitnehmer:innen und Arbeitgebenden auf drei Dimensionen ab: Was wünschen sich beide Seiten, was bieten sie und wie ticken sie.

Konkret funktioniert das so: Kandidat:innen registrieren sich einmalig auf der Plattform und beantworten klickbare Fragen zu sich und ihren Wünschen in wenigen Minuten.Der Algorithmus berechnet zeitgleich die individuell passenden Jobs und zeigt sie nach Abschluss der Registrierung an. Mit einem Klick können sich Kandidat:innen nun auf Jobs bewerben – das nimmt meist weniger als zehn Minuten ein und verkürzt den gesamten Prozess damit wesentlich.

Welche Jobs können Bewerber finden?

Aktuell gibt es vier Kategorien: Service, Bar, Lieferservice und Küche. Je nach Arbeitserfahrung und Qualifikation werden Jobs mit und ohne Führungsverantwortung vorgeschlagen. Aktuell konzentrieren wir uns auf die Bereiche, die den höchsten Bedarf und Dringlichkeit aufweisen. JOBMATCH.ME hat es sich aber zum Ziel gesetzt, allen Fachkräften in den unterschiedlichsten Branchen zu helfen und zur Verfügung zu stehen.

Können nur Vollzeitkräfte einen Job auf Jobmatch.me finden?

Nein, auch hier orientiert sich die Plattform an den Bedürfnissen des Marktes: Sowohl Vollzeit-, als auch Teilzeitjobs oder Minijobs können inseriert werden.

Welche Kosten entstehen für Hotelier oder Gastronom?

Unternehmen können entweder 10 bis 20 Euro pro erhaltene Bewerbung oder einen monatlichen Fixbetrag bezahlen und unbegrenzt viele Bewerbungen erhalten. Durch die Bezahlung pro Bewerbung wird maximale Flexibilität geboten: Es gibt keine Mindestlaufzeit oder Mindestabnahme. Zudem kann die Stellenanzeige flexibel aktiviert und deaktiviert werden. Die Bewerbermanagement-Software ist immer inkludiert und ermöglicht Gastronomen eine einfache und papierlose Bewerberverwaltung

Bislang gibt es Jobmatch.me nur für Hamburg und Berlin – wann folgen weitere Städte?

Großstädte sind von der Abwanderung und dem Fachkräftemangel besonders betroffen. Deswegen ist der Rollout von JOBMATCH.ME für das Gastgewerbe in Hamburg und Berlin gestartet. Das Angebot wird zukünftig sukzessiv ausgebaut.

Wie können Gastronomen und Hoteliers mit Jobmatch.me die Barrieren einer gewöhnlichen Bewerbung durchbrechen?

Ziel der Plattform ist es, Transparenz in den Arbeitsmarkt zu bringen. Der Arbeitsmarkt in der Gastronomie ist sehr fragmentiert und unübersichtlich. Für Fachkräfte kann die Recherche eines passenden Arbeitgebers lang und mühselig werden. JOBMATCH.ME schafft an dieser Stelle Transparenz: Anstatt hunderte von Anzeigen zu durchsuchen, erhalten Fachkräfte direkt die individuell passenden Jobs angezeigt. Sie erhalten alle wichtigen Informationen vergleichbar auf einen Blick.

Durch die Jobplattform wollen wir die Marktlogik reaktivieren: Wo das Angebot knapp und die Nachfrage hoch ist, steigen die Preise. Durch Transparenz werden langfristig die Gehälter entsprechend der Marktlogik steigen. Dies ist für das Image der Branche und damit für den Gewinn von Nachwuchskräften elementar.

JOBMATCH.ME schafft nicht nur Transparenz in diesem fragmentierten Markt, sondern nimmt dem Bewerbungsprozess die Hürden: Kandidaten registrieren sich in wenigen Minuten mit dem Handy bei JOBMATCH.ME und erhalten sofort passende . Unternehmen angezeigt. Mit nur einem Klick bewerben sie sich und die automatisch generierte Bewerbung wird den Arbeitgeber gesendet. Arbeitgeber erhalten die Bewerbungen direkt in ihren Bewerbermanagement-Bereich und können umgehend Kontakt aufnehmen. Durch den einfachen Prozess ohne Lebenslauf oder den Upload von Dokumenten wird der Bewerbung die Hürde genommen, Abbruchquoten verringert und in der Konsequenz bewerben sich mehr Kräfte bei Arbeitgebern.

Welche Tipps gibt es für Arbeitgebende im Gastgewerbe, die neues Personal suchen?

Im Kampf um neue Fachkräfte geht es um eine einfache Handhabung und Schnelligkeit. Je einfacher es Arbeitgebende Jobsuchenden machen in Kontakt treten zu können, desto mehr Bewerbungen erhalten sie.  Außerdem empfehlen wir Arbeitgebern, Bewerber:innen innerhalb von 24 Stunden zu kontaktieren. Gute Arbeitskräfte sind aktuell erfahrungsgemäß nicht lange ohne Job. Arbeitgeber sollten außerdem offen für Quereinsteigende und Teilzeitkräfte sein, aktuell lässt sich ein starker Anstieg von Kräften mit diesen Profilen feststellen. In einem persönlichen Gespräch können Arbeitgeber schnell herausfinden, ob die vorhandene Motivation die fehlende Erfahrung ausgleichen kann.

Zur Webseite des Unternehmens

Bisher keine Kommentare zu “Wie KI die Stellensuche revolutioniert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Außengastronomie 2021

Digital optimiert zum erfolgreichen Restart unter freiem Himmel

© gastronovi

Das Bundeskabinett hat die Erleichterungen für Geimpfte und Genesene auf den Weg gebracht. Für Gastronomen gilt es nun, den ersten Schritt des Restarts vorzubereiten. Schließlich hoffen viele Gäste nach langen Wochen in den eigenen vier Wänden auf ein Stück Normalität unter freiem Himmel. Wie das Outdoor-Comeback für Gastronomen mithilfe digitaler Lösungen gelingen kann, zeigt der Gastro-Experte gastronovi mit den folgenden praktischen Tipps

Kassensysteme

Bargeldlose Bezahlsysteme für zukunftsfähige Gastronomiebetriebe

© Gastronovi

Das bargeldlose Bezahlen ist bereits seit vielen Jahrzehnten üblich. In Supermärkten, an der Tankstelle, in Hotels und in Boutiquen ist es seit Langem möglich, mit der Kredit- oder der Debitkarte zu bezahlen. Auch in Bars und Restaurants wünschen immer mehr Gäste die Zahlung via Karte – für jede zukunftsfähige Gastronomie sollte es selbstverständlich sein, die bargeldlose Bezahlmöglichkeit im eigenen Betrieb zu integrieren.