Suche

3 mal winterlich inspiriert: feine Dessert-Rezepte

Debic

Christstollen-Parfait

Das klassische Weihnachtsgebäck – der Christstollen – neu interpretiert. Ein festliches Parfait ist mit der Dessertbasis von Debic schnell und einfach zubereitet.

Zubereitung (25 Portionen):

  • Zuerst 50 g Rosinen in 40 ml Rum einlegen.
  • 1 Liter kaltes Debic Parfait ca. 5 Minuten in einer Küchenmaschine aufschlagen. Danach 25 g Orangeat und 25 g Zitronat, die getränkten Rosinen und 50 g geröstete Mandelstifte sehr fein hacken und unter das Parfait ziehen.
  • Eine Stollenform mit 300 g Marzipandecke auskleiden, die Parfaitmasse einfüllen und ca. 7 Stunden gefrieren.
  • Zum Anrichten das Parfait auf ein Brett stürzen, mit 50 g geschmolzener Schokoladenkuvertüre garnieren und in Scheiben schneiden. Das Parfait mit Rumtopf-Früchten, Marzipanstiften und Zimt garnieren und servieren.

Schokoladen-Pyramide mit Trüffelganache und pochierter Gewürzbirne

(Foto: Debic)

Ein besonders edles Dessert-Highlight bildet die Kombination aus Schokolade und aromatischer Birne. Mit der Flüssigbasis Mousse au Chocolat von Debic gelingt die Zubereitung sicher.

Zubereitung (10 Portionen):

  • 10 Williamsbirnen schälen und das Kerngehäuse, aber nicht den Stil, entfernen.
  • 750 ml Weißwein mit 300 g feinem Kristallzucker, 4 Zimtstangen, 6 Sternanis, 2 Lorbeerblättern, 8 Nelken, 1 unbehandelten, geviertelten Zitrone und 1 unbehandelten, geviertelten Orange aufkochen.
  • Die 10 Williamsbirnen in diesem Sud ca. 10 Minuten ziehen lassen und über Nacht kühlstellen.
  • Danach 100 ml Debic Schlagsahne 32 % mit 1 Vanilleschote und deren Mark aufkochen. Die Vanilleschote entfernen und 100 g dunkle, gehackte Kuvertüre mit 72 % Kakao in die heiße Sahne geben und das Ganze zu einer Ganache glattrühren. Anschließend 50 ml Mandellikör dazugeben und kühl stellen.
  • Sodann 500 ml Debic Mousse au Chocolat mit der temperierten Ganache kalt aufschlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Die Mousse in einen Spritzbeutel ohne Tülle einfüllen und kaltstellen.
  • Insgesamt 50 runde und marmorierte Schokoladendekore mit der Mousse als Pyramide schichten, dabei mit der Mousse als Fixpunkt beginnen. Je einen Teller mit einer geschichteten Schokoladen-Pyramide mit einer kalten Gewürzbirne anrichten, mit Puderzucker, Birnensud, Gewürzen und ungesüßter Debic Profi-Sprühsahne garniert servieren.

Belgische Schokowaffeln mit Vanillasauce und Orangenfilets

(Foto: frischli)

Die Belgische Waffel ist ein Klassiker unter den Desserts. Frischli hält die passende Idee zur winterlichen Verfeinerung in der Profi-Küche bereit.

Zutaten (10 Portionen):

  • 4 Eier
  • 1 g Salz
  • 300 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 300 g Creme frischli 10 %
  • 120 g Zucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 g Zimt und 2 g Anis, gemahlen
  • 100 g Schokolade, feinherb
  • 60 g Butter
  • 1 kg frischli Vanilla-Sauce
  • 250 g Orangenfilets

Zubereitung (10 Portionen):

  • Eier trennen und Eiklar mit Salz sehr steif schlagen.
  • Mehl und Backpulver durchsieben, mit Eigelb, Creme frischli 10 %, Zucker, Kakao, Zimt und Anis verquirlen.
  • Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, unter den Teig rühren und Eischnee unterheben.
  • Waffelteig im Waffeleisen zu fünf Doppelwaffeln ausbacken, anschließend vierteln und je zwei Viertel pro Teller anrichten.
  • frischli Vanilla-Sauce angießen und mit Orangenfilets garnieren.

Weitere Artikel zum Thema

freestocks.org | Pixabay
Beschäftigte sind grundsätzlich gegen Unfälle versichert, wenn sie zu einer betrieblichen Weihnachtsfeier eingeladen sind. Das gilt auch für den direkten Weg zur Feier und nach Hause. Doch es gibt Ausnahmen, die man kennen sollte.[...]
Froneri Schöller
Haselnuss, warmes Gebäck und mehr. Mit feinen Zutaten und einer Prise Kreativität lässt sich winterliche Feststimmung am Gästetisch kreieren.[...]
geralt, Pixabay
Weltweit feiern Christen im Dezember jeden Jahres das Weihnachtsfest. Doch was hat es mit diesem Fest genau auf sich? Und welche wirtschaftliche Bedeutung hat das „Fest der Liebe“?[...]
Bremer Spirituosen Contor GmbH
Mit der Weihnachtssaison gehen die Gäste besonders gerne auf kulinarische Entdeckungstour. Dabei wird für stimmungsvolle Besonderheiten auch gerne etwas mehr ausgegeben. Große Umsatzpotenziale bietet das Getränke-Angebot: Schon mit wenigen Änderungen auf der Getränkekarte lassen sich[...]
OpentableOpentable
Mit der kalten Jahreszeit kehren deftige Gerichte bei den Deutschen auf den Teller im Restaurant zurück. Beliebt sind insbesondere Fleischgerichte, Eintöpfe und Suppen. Dies zeigt eine aktuelle landesweite Umfrage des weltweit führenden Anbieters für Online-Restaurant-Reservierungen[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.