Food & Beverage

Alle Schritte der Milchverarbeitung

Die Milchverarbeitung ist ein Prozess der in mehreren Schritten verläuft. Die Milch wird dazu erst aufbereitet und dann je nach gewünschtem Produkt veredelt. Wir zeigen Ihnen neben den Prozessen der Aufbereitung auch die einzelnen Veredelungsschritte.

© Inproma GmbH

Schritt 6: Herstellung von Frischkäse

  • Für die Herstellung von Frischkäse wird Magermilch zunächst pasteurisiert. Dann findet eine Säuerung mit Milchsäurebakterien und etwas Lab statt, aus der Magerquark entsteht.
  • Das Milcheiweiß gerinnt dabei, man sagt auch die Milch wurde dick gelegt.
  • Die dick gelegte Milch läßt sich auf verschiedenen Wegen weiter verarbeiten.
  • Durch Separieren entsteht Speisequark und Doppelrahmfrischkäse, wobei Molke im Separator abgetrennt wird und zur Einstellung des Fettgehaltes anschließend Rahm zugesetzt wird.
  • Für Schichtkäse wird die dick gelegte Milch schichtweise in durchlässige Formen geschöpft, wobei die Molke abläuft.
  • Um körnigen Frischkäse zu erhalten, wird der Quark kleingeschnitten und gerührt. Dann wird leicht erwärmt und mit kaltem Wasser gewaschen.

Copyright Texte & Grafiken: frischli Milchwerke GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Top-Trends Milchalternativen

Die neuen Stars am Frühstücksbuffet: Köstliche Milch-Alternativen

Gewöhnliche Milch zählt – vor allem als Cereal-Beigabe – zwar nach wie vor zu den unentbehrlichen Basics eines jeden Frühstücksbuffets. Dennoch laufen ihr in Zeiten zunehmender Unverträglichkeiten und steigender Zuwachszahlen bei Veganern, langsam die gesunden Alternativen den Rang ab. Ob Hafer, Erbsen, Mandeln oder Reis: Diese neuen Produkte beweisen, dass herkömmliche Kuhmilch mittlerweile immer öfter auch, durch nachhaltig produzierte Alternativen pflanzlicher Art, ersetzt werden kann. Hier ein Überblick über die neuesten Produkt-Highlights.