Restart 2021

Mit diesen 5 Tipps wird das Gastro-Marketing zum Erfolg

© Gastronovi--

Mit den wärmeren Temperaturen wird auch eine vorsichtige und langsame Eröffnung der Gastronomie wahrscheinlicher. Für den Restart sollten sich Restaurantbetreiber gut vorbereiten, damit sie bei Lockerungen sofort starten können. Ein wichtiger Aspekt bei den Überlegungen zur Wiedereröffnung ist die optimale Gästeansprache sowie Neukundengewinnung. Aus loyalen Gästen Stammgäste zu machen und diese an sich zu binden, das ist das Ziel. Der Full-Service- Experte gastronovi zeigt in fünf Tipps, wie das gelingt und wie sich mit Gastronomie- Marketing der Umsatz langfristig steigern lässt.

Advertorial

Umsatzgestützte Personaleinsatzplanung — Das Erfolgsrezept für Gastronomen und Bäcker

© E2N

Möchten Sie in die Zukunft schauen? Das geht auch ohne Kristallkugel, und zwar dank der umsatzgestützten Personaleinsatzplanung. Dahinter verbirgt sich die Chance für Ihren Betrieb, flexibel auf Ereignisse zu reagieren. Erfahren Sie in diesem Gastbeitrag von Sandra Link – Expertin für Digitalisierung, Personalmanagement und Sales – wie Sie als Gastronom oder Bäcker ganz einfach vorausschauend planen und dadurch Kosten sparen.

Expertentipps

5 hilfreiche Social Media Tipps für das Gastgewerbe

© E2N

Wussten Sie, dass rund 90 % aller deutschen Internetnutzer auf Social Media vertreten sind? Ob Gastronom, Bäcker oder Hotelier – mit einem Social Media Account für Ihren Betrieb bleiben Sie mit Ihren Gästen in Kontakt und vergrößern Ihre Reichweite. Die Social Media Expertin Anastasia Flit ist seit 2016 im Marketing tätig und zeigt in ihrem Basic Guide 5 effektive Tipps, die Sie mit sehr geringem Zeitaufwand umsetzen können – und eine Videoanleitung! Schöpfen Sie mit Instagram und Facebook jetzt Ihr volles Potenzial aus.

Marketing

Diese drei Trends im digitalen Marketing wurden durch die Corona-Krise beschleunigt

© Patrick Hünemohr

Die aktuelle Pandemie hat uns gezeigt, dass die Bürger bereit sind, ihre vertrauten Dienstleister vor Ort zu unterstützen – auch im Lockdown. Aber viele Restaurants wurden kalt erwischt: Sie waren es gewohnt, mit der üblichen Laufkundschaft Umsatz zu generieren. Zudem waren sie digital nicht gut aufgestellt. Doch nicht erst seit der Corona-Krise gilt: Lokale Unternehmer müssen auch online auf sich aufmerksam machen und neue digitale Angebote schaffen, um zu überleben. Welche digitalen Trends für Restaurants und Hotels in diesem Corona-Jahr rasant an Bedeutung gewonnen haben, weiß Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien.

Marketing

Instagram Marketing: 4 Tipps, wie Gastronomen ihr Restaurant auf Social Media darstellen

© Jessica Flaster

Gastronomen haben es in der Corona-Krise nicht einfach. Gäste bleiben aus, Restaurants müssen auf Take-away umstellen und der Umsatz geht zurück. Umso wichtiger ist es, die Krisenzeit zu nutzen. Instagram Marketing ist ein Schlüssel zum Erfolg. Somit können Gastronomen gestärkt aus der Krise hervor gehen. Nachfolgend finden Restaurantbesitzer sechs Tipps, um das soziale Netzwerk zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Unternehmensführung

Stammgäste und neue Gäste zurückgewinnen

© cookie_studio | Freepiks

Für die Unternehmen und Mitarbeiter bleibt es eine spannende Zeit. Denn Gäste-Kontakt mit Abstand wird heuer im Herbst und im Winter in der Tourismusbranche anhalten. Das ist Grund genug, dass sich das Team der Marketing-Berater von Kohl & Partner darüber Gedanken gemacht hat. Lesen Sie mit welchen vielversprechenden Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen entlang der von Kohl & Partner definierten Corona Guest Journey Sie Ihre Stammgäste zurück und neue Gäste gewinnen können.

HORECA Scout

Branchenverzeichnis

Ausgabe 06/2021 als eMagazin


Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay

Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Fehler: Keine Beiträge gefunden.