Anzeige
Anzeige

Patties – Mögliche Varianten des Burger-Herzstückes

Das Herzstück eines guten Burger ist stets sein Patty: Klassiker aus verschiedenen Beef-Sorten sind unter anderem bei FOODWORKS erhältlich: Hier finden Gastronomen für jeden Geschmack oder Convenience-Anspruch immer den passenden Burger-Patty. Eine kleine Auswahl der erhältlichen Sorten
Petra Fiedler

Die Königsklasse des Beef – Edler Premium Angus Burger

Der absolute Premium-Burger unter den Patties. Feinstes Angus Beef aus zertifizierten Quellen (Irisches CAB – Certified Angus Beef) punktet dank einer gröberen Verwolfung und besonderen Formungstechnologie mit seiner fluffigen Textur und hohen Saftigkeit. Mit insgesamt sechs verschiedenen Grammaturen wird der Angus Burger den unterschiedlichsten Ansprüchen der jeweiligen Zielkanäle gerecht. Der kleine 50-g-Burger eignet sich optimal für Buffet und Catering und kann als attraktives Fingerfood individuell präsentiert und verfeinert werden. Die Grammaturen von 125 g bis 180 g bereichern das Burger-Angebot in jedem Restaurant und die beiden großen Kalibrierungen – 198 g und 285 g – eignen sich perfekt für den großen Burger-Hunger der Gäste. Angus Patties zählen übrigens zu den sogenannten “Clean-Label-Produkten”, da sie ungewürzt geliefert werden. Vorteil hierbei: Mit einer individuellen Verfeinerung können Gastronomen den Patties abschließend eine persönliche Note geben und sich positiv von Mitbewerbern absetzen.

Beliebter Allrounder – Der klassische Hamburger

Der absolute Klassiker: Wer in seinem Burger-Angebot Priorität auf gleichbleibenden Geschmack und Gelingsicherheit setzt, der ist mit dem gewürzten Burger von FOODWORKS bestens beraten. Das Hero-Produkt der gewürzten Varianten ist der beliebte Hamburger – erhältlich in zehn praktischen Grammaturen von 45 g bis 339 g. Dank der fein abgestimmten Würzung und der schnellen Zubereitung, ist dieser Burger für viele der perfekte Alleskönner im Küchenalltag.

Für Geflügel-Liebhaber – Knusprige Chicken Patties

Außen knusprig, innen saftig und rundum lecker – Chicken Patties in unterschiedlichen Kalibrierungen im klassischen Tempuramantel oder in knuspriger Cornflakes-Panade dürften Gästen entgegen kommen, die auf Fleisch verzichten wollen und Geflügel bevorzugen. Auch hier liefern Hersteller wie FOODWORKS oder Salomon gegarte und vorfrittierte Varianten.  Diese lassen sich schnell und einfach in der Fritteuse – oder auf etwas schonende Art im Ofen – zubereiten.

Weniger Fleisch ist mehr – Trendiger Superburger mit Erbsenprotein

Viele Gäste fragen bei Burgern immer häufiger nach alternativen Angeboten mit weniger oder sogar ganz ohne Fleisch. FOODWORKS Superburger bedient diese Klientel optimal. Möglich ist das durch eine clever abgestimmte Kombination von 51% Fleisch sowie Erbsenprotein und einer feinen Würzung für ein vollmundiges Geschmackserlebnis. Erhältlich ist das Produkt in den beiden Grammaturen 100 g und 170 g. Auch Salomon bietet ein Produkt an, das mit nur 50% Fleisch auskommt: Der “Two Soul Burger” holt mit seinem Fleisch-Champignon-Mix  all jene Gäste ab, die weniger Fett und Kalorien bevorzugen.

Dauerbrenner unter den Burgertrends – Gesunde Veggie Burger

Für Gäste die sich vegetarisch ernähren, machen fleischfreie Burger auf der Karte ebenfalls Sinn: Sie können als perfekte Alternative zu herkömmlichen Fleisch-Patties angeboten werden. Auch hier gibt es zahlreiche leckere Varianten von verschiedenen Herstellern. FOODWORKS bietet etwa den Veggie Burger mit herzhaft-würzigem Cajun-Geschmack als leckere Alternative nicht nur für überzeugte Vegetarier. Das vorfrittierte, tiefgefrorene Produkt kommt ohne Fleisch aus, schmeckt süßlich, würzig und leicht scharf. Lieferbar ist es in der 80 g Grammatur. Salomon bietet ebenfalls einen fleischlosen Patty: Den pflanzlichen Sunny Veggie Burger® aus 71% Gemüse. Vegeta, der Spezialist für vegetarische TK-Convenience-Produkte hält ebenfalls ein breites Sortiment an pflanzlichen Patties bereit: Zutaten wie Muskatkürbis, Chiasamen, Kichererbsen, Pastinaken, Spinat aber auch Süßkartoffeln, Amaranth, Sellerie und Lauch finden sich auf den Zutatenlisten der vegetarischen Patties.

Burger Ahoi  – Saftige Seelachsburger

Einen besonderen Genuss für Gäste die Fisch bevorzugen, liefert der Lachsburger von FOODWORKS. Er besteht aus 100% ungewürztem, norwegischem Atlantiklachs, der zu Patties in Grammaturen von 100 g oder 150 g  geformt wird. Auch der Hersteller Deutsche See bietet einen Lachs-Patty an: Er besteht aus über 99 Prozent norwegischem Lachs aus Aquakultur und ist in Grammaturen von 40 g bis 130 g erhältlich. Gewürzt ist das Produkt lediglich mit etwas Salz.

Weitere Artikel zum Thema

ThaiThaoLe
Der schnelle Aufbau eines Lieferservices und steigender Außerhausverkauf versprechen den Gastronomen, ihre Umsatzeinbrüche durch die Corona-Krise abzufedern und so das Überleben zu sichern. Doch wie geht es den betroffenen UnternehmerInnen mit den neuen Vertriebswegen? Geht[...]
rankingCoach
Klein gegen groß, jung gegen etabliert, lokal gegen international – diesen endlosen Kampf findet man in jedem Wettbewerb. Dieser Herausforderung ist auch jeder Kleinstunternehmer, der in der Gastrobranche einen Fuß fassen will, ausgeliefert. In der[...]
Petra Fiedler
Nicht nur einen Einblick in das jeweilige Burger Konzept haben uns die Betriebe gewährt. Neben einem Ausblick darauf, wie sich das Phänomen Premium Burger weiter entwickeln wird, wurde uns auch jeweils ein Rezepttipp aus der[...]
F&B Heroes
stockstudioX | iStockphoto
In unserer Serie weist Gastro-Coach Uwe Ladwig den Weg zu einem profitablen Betrieb. Nach dem Umstieg auf die Deckungsbeitragsrechnung und der Speisekartendiagnose geht es nun um die Optimierung der Mitarbeitereinsatzplanung auf der Basis von Ist-[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.