Suche

Zahlungsdienstleister Wirecard bietet Corona-Hilfspaket an

Wirecard unterstützt von der Krise betroffene Unternehmen mit vergünstigten bzw. kostenlosen digitalen Zahlungslösungen. Zwei der Angebote sind für gastronomische Betriebe besonders interessant: Pay by Link und mobile Kontaktlos-Terminals.
Wirecard

Mit Pay by Link können Gastronomen ihren Kunden eine bequeme Onlinezahlung direkt bei der Bestellung ermöglichen – ohne eigenen Onlineshop. Das Geld landet dabei in Echtzeit auf ihrem Konto und die Bezahlung bei der Lieferung oder Abholung von Speisen entfällt. Auch mithilfe von Kontaktlos-Terminals können Zahlungen ohne den Austausch von Bargeld oder die Eingabe einer PIN abgewickelt werden. Je weniger Kontakt zwischen Personal und Kunden herrscht, desto sicherer ist die Verkaufssituation für beide. Wirecard bietet aktuell ein mobiles Kontaktlos-Terminal für den symbolischen Preis von 1 Euro an, ohne Nutzungsgebühren in den ersten sechs Monaten. Gastronomen, die einen eigenen Onlineshop etwa für hausgemachte Spezialitäten eröffnen möchten, profitieren beim Onlineshop-Komplettpaket von besonders günstigen Konditionen. 

Erfahren Sie mehr über das Wirecard Hilfspaket.

Alle Inhalte zur Coronakrise im Überblick

Weitere Artikel zum Thema

Mlenny | iStockphoto
Die Welt in den Unternehmen kalibriert sich gerade neu. Die Homeoffice-Pflicht ebbt ab oder ist bereits aufgelöst. Menschen treffen sich wieder physisch vor Ort und bleiben da und dort weiterhin phasenweise in den heimischen vier[...]
OpenTable
Fortsetzung folgt: Der Teil-Lockdown wurde mindestens bis zum 10. Januar 2021 verlängert und Restaurants müssen weiterhin ihre Türen geschlossen halten. Das Warten auf die Wiedereröffnung und Einschränkungen scheinen jedoch nicht die Vorfreude der Restaurantbesucher zu[...]
Trixi Hoferichter
Die Pandemie und ihre Folgen fordert das Gastgewerbe in Deutschland weiter stark heraus. Laut Angabe der DEHOGA sind seit April 2020 mehr als 95 % der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse von Kurzarbeit betroffen. Aus diesem Grund wird[...]
ThaiThaoLe
Der schnelle Aufbau eines Lieferservices und steigender Außerhausverkauf versprechen den Gastronomen, ihre Umsatzeinbrüche durch die Corona-Krise abzufedern und so das Überleben zu sichern. Doch wie geht es den betroffenen UnternehmerInnen mit den neuen Vertriebswegen? Geht[...]
Digitalisierung 2021 – Verbünden Sie sich mit Ihren Gästenevrim ertik, iStockphoto
Noch ist nicht klar, wann die Gastronomien wieder öffnen dürfen, doch sollten die vorhandenen Kapazitäten jetzt genutzt werden, um digitale Prozesse voranzutreiben, kreative Marketingideen zu entwickeln und positiv Richtung Restart zu schauen.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.