Personalplanung

Software-Lösungen zur Personalplanung im Detail

Mittlerweile gibt es zahlreiche Angebote für das digitale Personal-Management. Alle Systeme verfügen über gängige Funktionen wie Dienstplanung und Zeiterfassung, aber im Detail sind die Unterschiede auszumachen.

© Planday

Alle Inhalte zu Personalplanung im Überblick

Planday

Das noch junge Unternehmen hat sich in den letzten Jahren vom Startup zu einem der Marktführer entwickelt. Egal, ob 20 oder 200 Mitarbeiter beschäftigt werden, dank der Software vereinfacht sich die Kommunikation untereinander und die Betriebsabläufe können optimiert werden.

Kosten: ab Starter (eingeschränkt Funktionen nutzbar) 2 € monatlich pro Mitarbeiter, Plus (alle Funktionen verfügbar) 4 € monatlich pro Mitarbeiter

Demo möglich:
30 Tage kostenlos

App verfügbar:
Ja, für iOS und Android

Special-Feature:
Seit Februar 2019 ist eine flexible und schnelle Anpassung des Dienstplans möglich. Durch das Auswählen einzelner Mitarbeiter, Personalgruppen oder Positionen in den Dienstplanfiltern können Änderungen ohne Klicken und Scrollen erfasst werden.


shyftplan

Mit dem Slogan “Einfach, intuitiv, mobil” bewirbt das Unternehmen seine komplexe Personalplanungs-Software. Ausgefeilte Rechteverwaltung sorgt für DSGVO konforme und trotzdem transparente Dienstplanung und Personalverwaltung. Die übersichtliche Darstellung mit bis zu sechs Wochen gleichzeitig ermöglicht den schnellen Überblick.

Kosten: PRO (eingeschränkt Funktionen nutzbar) 2,49 € monatlich pro Mitarbeiter, BUSINESS (inkl. Stundenkonten und Lohnexport) 4,99 € monatlich pro Mitarbeiter, NO WORRIES (Komplettpaket inkl. Lohnabrechnung und persönlichem Ansprechpartner) 13,99 € monatlich pro Mitarbeiter

Demo möglich:
14 Tage kostenlos

App verfügbar:
Ja, für iOS und Android

Special-Feature:
Dank eines Frühwarn-Systems ist eine Fehlplanung eigentlich nicht mehr möglich. Versucht der Nutzer einen Mitarbeiter für einen Zeitraum einzuteilen, in dem selbiger seine Abwesenheit eingetragen hat, erkennt Shyftplan den Planungsfehler und wirft eine Fehlermeldung aus. Außerdem können Push-Nachrichten versendet werden, so dass Mitarbeiter auch kurzfristig an anstehende Aufgaben oder Events erinnert werden können.


ATOSS

Die ATOSS Hospitality Solution integriert die Funktionen Zeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Self Services und mobiles Workforce Management. Flexible Reaktionen auf kurzfristige Änderungen im Tagesgeschäft sind damit einfach und schnell möglich. ATOSS bietet ein komplexes System für Hotel- und Gastromiebetriebe jeder Größenordnung. Kostensenkung und Steigerung der Servicequalität sind die gesetzten Ziele des bedarfsoptimierten Personalmanagements.

Kosten: Variieren je nach Anforderungen an das System.

Demo möglich:
Ja, Software Demo via Webcast.

App verfügbar:
Ja, für iOS und Android

Special-Feature:
Intuitiver Self-Service names ATOSS Staff Center.


gastromatic

gastromatic hat sich auf die Fahne geschrieben, das Potential der Personalorganisation komplett auszuschöpfen und so Chef und Mitarbeitern ein effizientes Tool zur Seite zu stellen, um nervenaufreibende Planungen und hohe Zeitinvestitionen zu verhindern. Mit 1.500 Kunden aus allen Bereichen des Gastgewerbes zählt die Software zu einer der erfolgreichsten der Branche.

Kosten: gastromatic staffelt die Kosten nach Mitarbeiterzahl und Auswahl der Bausteine. Bei 30 Mitarbeitern kostet das System inkl. Dienstplanung, Zeiterfassung, App und Personalakte 4 € monatlich pro Mitarbeiter. Der komplette Leistungsumfang inkl. zahlreicher Funktionen wie Zahlungsschnittstellen, Live-Controlling und kompletter Lohnabrechnung ist für rund 17 € monatlich pro Mitarbeiter bei 30 Angestellten möglich.

Demo möglich
:
14 Tage kostenlos

App verfügbar
:
 Ja, für iOS und Android

Special-Feature
:
Neben den Funktionen rund um Dienstplanerstellung, Urlaubsplanung und Lohnabrechnung können mit gastromatic auch automatische und individuelle Pausenregelungen festgelegt werden. Außerdem gibt es ein spezielles Auswertungsmenü, in dem neben den geleisteten Arbeitszeiten auch mehrere Betriebsstätten parallel verwaltet und abgeglichen werden können.


fragPaul

fragPaul sieht sich nicht nur als Planungstool, sondern als persönlichen Personalassistenten und stellt den Anspruch an Innovation und Kundenzufriedenheit in den Fokus. Das Preiskonzept überzeugt durch seine Simplizität und der Festpreis pro Mitarbeiter von 3 € unabhängig von der Betriebsgröße lässt auch die einmaligen Kosten (inkl. Tablet) vergessen. Die Funktionen von fragPaul beinhalten von der Personalverwaltung über den Schichtplaner bis zu Urlaubsplanung und Lohnabrechnung alle gängigen Anforderungen an eine Personalplanungs-Software.

Kosten: 3 € monatlich pro Mitarbeiter, die Installation der Basisversion ist kostenlos, beim All-inclusive-Paket fallen einmalig 749 € an.

Demo möglich
:
30 Tage kostenlos

App verfügbar
:
 Ja, für iOS und Android

Special-Feature
:
fragPaul besticht durch eine umfassende Auswertung unter Berücksichtigung aller relevanten Kriterien. Neben der Auswertung von Arbeitszeiten, Urlaubs- und Krankheitstagen einzelner Mitarbeiter sind auch Projektauswertungen möglich. So kann bereits im Vorfeld eines geplanten Events durch die Arbeitsstunden und Anzahl des benötigten Personals eine konkrete Kostenaufstellung erfolgen.


rota

Bereits seit 15 Jahren im Dienst der Personalplanung und durch die Zusammenarbeit mit renommierten Hardware-Anbietern ist ein reibungsloser Ablauf bei Installation und Funktion gewiss. Hierbei stehen sowohl Systeme auf Basis von Chips auch Geräte zur biometrischen Zeiterfassung an. Die verschiedenen Paketgrößen von Basic bis Customized bieten die ideale Lösung für jede Betriebsgröße an.


EASYPEP

EASYPEP stellt den Umgang mit flexiblen Arbeitszeitmodellen in den Mittelpunkt. Besonders im Schichtdienst und bei wechselnden Arbeitszeiten einzelner Mitarbeiter kann die digitale Zeiterfassung Zeit sparen und mehr Felxibilität erlauben. So kann auch die Basis einer Woche vom Administrator angelegt werden und die Mitarbeiter können über die EASYPEP App selbstständig Schichten wählen und auch untereinander tauschen.

Kosten: Basic (eingeschränkt Funktionen nutzbar) 2 € monatlich pro Mitarbeiter, Professional (zusätzliche Funktionen) 4 €  monatlich pro Mitarbeiter, Premium (Komplettpaket inkl. Lohnabrechnung und persönlichem Ansprechpartner) 8 € monatlich pro Mitarbeiter

Demo möglich
:
Ja

App verfügbar
:
 Ja, für iOS und Android

Special-Feature:
EASYPEP ermöglicht dem Anwender, bei der Mitarbeiterverwaltung selbstständig Formularfelder hinzuzufügen. So können auch individuelle Informationen wie z.B. Eintritt in den Betrieb oder Steuernummer gehändelt werden und sind stets verfügbar. Außerdem können über EASYPEP auch Dateien hochgeladen und bestimmten Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden.


E2N

E2N ermöglicht die Digitalisierung des kompletten Personalmanagements. Angefangen bei den Stammdaten der einzelnen Mitarbeiter über die  Zeiterfassung bis zur Dienstplan und Lohnerstellung können alle Arbeitsschritte automatisiert werden. Dabei kann entweder das E2N Hardwareterminal oder ein Softwareterminal, zum Beispiel ein vorhandenes Tablet, genutzt werden. Wird die Hardware verwendet, erhält jeder Mitarbeiter eine eigenen RFID-Chip, läuft die Zeiterfassung über die Software kann über die App erfasst werden.

Kosten: Basic 69 € monatlich bis max. 15 Mitarbeiter, Standard 99 € monatlich bis max. 30 Mitarbeiter, Premium 149 € monatlich bis max. 50 Mitarbeiter, Enterprise 199 € monatlich bis max. 70 Mitarbeiter. Bei mehr als 70 Mitarbeitern oder mehreren Standorten ist ein persönlicher Kontakt nötig.

Demo möglich
:
14 Tage kostenlos

App verfügbar:
 Ja, für iOS und Android

Special-Feature
:
Bei E2N können die Mitarbeiter ihre Schichten selbst eintragen. Eingestellte Parameter wie Lohnkosten und Sollstunden werden berücksichtigt und verhindern effektiv und im Vorfeld das Aufbauen von Überstunden und erlauben die permanente Kontrolle der Personalkosten.. Über das effektive Controlling-Tool kann der Umsatz unter Berücksichtigung von Wetterbericht, Personaleinsatz und maximale Arbeitsstunden vorab berechnet werden.

2 Kommentare zu “Software-Lösungen zur Personalplanung im Detail”

  1. Eine gute und professionelle Lösung ist ZEUS® von ISGUS. Nutzen Sie die modulare Softwarelösung ZEUS® eXperience für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Personaleinsatzplanung – auch als Software as a Service in der ISGUS Cloud.
    Die ISGUS Lösung wird ergänzt durch optimal auf ZEUS® abgestimmte ISGUS Terminals und WebClients für Zeit- und Betriebsdatenerfassung, ZEUS® X mobile – die ISGUS-App für mobile Datenerfassung – und einem umfassenden Programm an Zutrittslesern, Schließzylindern und Beschlagslesern für Zutrittskontrolle.
    Weitere Informationen finden Sie unter https://www.isgus.at/de/

  2. Mein Onkel führt ein Unternehmen im Pflegebereich. Danke für die Auflistung von Dienstplan Softwares. Da er immer mehr neue Mitarbeiter bekommt, möchte er die Erstellung von Dienstplänen automatisieren. Ich finde echt interessant, dass einige Anbieter Krankheitstage automatisch erfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Kassensysteme

Bargeldlose Bezahlsysteme für zukunftsfähige Gastronomiebetriebe

© Gastronovi

Das bargeldlose Bezahlen ist bereits seit vielen Jahrzehnten üblich. In Supermärkten, an der Tankstelle, in Hotels und in Boutiquen ist es seit Langem möglich, mit der Kredit- oder der Debitkarte zu bezahlen. Auch in Bars und Restaurants wünschen immer mehr Gäste die Zahlung via Karte – für jede zukunftsfähige Gastronomie sollte es selbstverständlich sein, die bargeldlose Bezahlmöglichkeit im eigenen Betrieb zu integrieren.